Zum Hauptinhalt springen

Prüfliste für die Serverkonfiguration

Stellen Sie anhand der Prüfliste für die Serverkonfiguration sicher, dass Sie alle Aufgaben zur Konfiguration des Servers ausgeführt haben.

Der Konfigurationsprozess für den Server variiert je nach Konfiguration des Servers im Auslieferungszustand. In einigen Fällen ist der Server bereits vollständig konfiguriert und muss nur noch an das Netz und an eine Netzsteckdose angeschlossen werden. Anschließend können Sie den Server einschalten. In anderen Fällen müssen im Server Hardwareoptionen installiert, Hardware und Firmware konfiguriert und ein Betriebssystem installiert werden.

Die folgenden Schritte beschreiben die allgemeine Vorgehensweise zur Konfiguration eines Servers:
  1. Nehmen Sie den Server aus der Verpackung. Siehe Inhalt des Serverpakets.

  2. Konfigurieren Sie die Serverhardware.

    1. Installieren Sie alle erforderlichen Hardware- oder Serveroptionen.

    2. Installieren Sie den Server erforderlichenfalls in einem Standardgehäuserahmen mithilfe des im Lieferumfang des Servers enthaltenen Schienensatzes. Weitere Informationen finden Sie in den mit dem optionalen Schienensatz gelieferten Anweisungen zur Installation im Gehäuserahmen.

    3. Schließen Sie die Ethernet-Kabel und die Netzkabel an den Server an. Informationen zu den Positionen der Anschlüsse finden Sie unter Rückansicht. Informationen zu bewährten Verfahren bei der Verkabelung finden Sie unter Server verkabeln.

    4. Schalten Sie den Server ein. Siehe Server einschalten.
      Anmerkung

      Sie können auf die Verwaltungsprozessorschnittstelle zugreifen, um das System zu konfigurieren, ohne den Server einzuschalten. Sobald der Server mit Strom versorgt wird, steht die Verwaltungsprozessorschnittstelle zur Verfügung. Weitere Informationen zum Zugriff auf den Verwaltungsserverprozessor finden Sie unter:

      Abschnitt „XClarity Controller-Webschnittstelle öffnen und verwenden“ in der XCC-Dokumentationsversion für Ihren Server unter Portalseite für Lenovo XClarity Controller.

    5. Überprüfen Sie, dass die Server-Hardware erfolgreich installiert wurde. Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Serverkonfiguration überprüfen.

  3. Konfigurieren Sie das System.

    1. Verbinden Sie Lenovo XClarity Controller mit dem Verwaltungsnetzwerk. Siehe Netzwerkverbindung für den Lenovo XClarity Controller festlegen.

    2. Aktualisieren Sie die Firmware für den Server, falls erforderlich. Siehe Firmware aktualisieren.

    3. Konfigurieren Sie die Firmware für den Server. Siehe Firmware konfigurieren.

      Im Folgenden finden Sie die Informationen, die für die RAID-Konfiguration zur Verfügung stehen:
    4. Installieren Sie das Betriebssystem. Siehe Betriebssystem implementieren.

    5. Sichern Sie die Serverkonfiguration. Siehe Serverkonfiguration sichern.

    6. Installieren Sie die Anwendungen und Programme, die der Server verwenden soll.