Zum Hauptinhalt springen

Firmwareaktualisierungen

Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Aktualisierung der Firmware des Servers.

Sie können die hier angegebenen Tools verwenden, um die neueste Firmware für Ihren Server und die Einheiten zu aktualisieren, die im Server installiert sind.

Terminologie der Aktualisierungsmethode

  • Inband-Aktualisierung. Die Installation oder Aktualisierung wird mithilfe eines Tools oder einer Anwendung auf einem Betriebssystem ausgeführt, das auf der Haupt-CPU des Servers ausgeführt wird.

  • Außerband-Aktualisierung. Die Installation oder Aktualisierung wird vom Lenovo XClarity Controller ausgeführt, der die Aktualisierung erfasst und anschließend zu Zielsubsystem oder ‑einheit weiterleitet. Außerband-Aktualisierungen sind nicht von einem Betriebssystem abhängig, das auf der Haupt-CPU ausführt wird. Die meisten Außerband-Operationen erfordern jedoch, dass der Server im S0-Stromversorgungsstatus (arbeitet) ist.

  • On-Target-Aktualisierung. Die Installation oder Aktualisierung wird von einem Betriebssystem eingeleitet, das auf dem Betriebssystem des Servers ausgeführt wird.

  • Off-Target-Aktualisierung. Die Installation oder Aktualisierung wird von einem Computer eingeleitet, der direkt mit dem Lenovo XClarity Controller des Servers interagiert.

  • UpdateXpress System Packs (UXSPs). UXSPs sind gebündelte Aktualisierungen, die entwickelt und getestet wurden, um Funktionalität, Leistung und Kompatibilität bereitzustellen, die voneinander abhängig sind. UXSPs sind maschinentypspezifisch und werden (mit Firmware‑ und Einheitentreiberaktualisierungen) erstellt, um bestimmte Windows Server, Red Hat Enterprise Linux (RHEL) und SUSE Linux Enterprise Server (SLES) Betriebssystemverteilungen zu unterstützen. Es sind auch maschinentypspezifische UXSPs verfügbar, die nur Firmware enthalten.

Firmware-Aktualisierungstools

Lesen Sie die folgende Tabelle, um das Lenovo Tool zu ermitteln, das sich am besten zum Installieren und Einrichten der Firmware eignet:
WerkzeugUnterstützte AktualisierungsmethodenFirmwareaktualisierungen für HauptsystemFirmwareaktualisierungen für E/A-EinheitenGrafische BenutzerschnittstelleBefehlszeilenschnittstelleUnterstützt UXSPs
Lenovo XClarity Provisioning Manager

(LXPM)

Inband2

On-Target

   
Lenovo XClarity Controller

(XCC)

Außerband

Off-Target

Ausgewählte I/O-Einheiten  
Lenovo XClarity Essentials OneCLI

(OneCLI)

Inband

Außerband

On-Target

Off-Target

Alle I/O-Einheiten 
Lenovo XClarity Essentials UpdateXpress

(LXCE)

Inband

Außerband

On-Target

Off-Target

Alle I/O-Einheiten 
Lenovo XClarity Essentials Bootable Media Creator

(BoMC)

Inband

Außerband

Off-Target

Alle I/O-Einheiten

(BoMC-Anwendung)

(BoMC-Anwendung)

Lenovo XClarity Administrator

(LXCA)

Inband1

Außerband2

Off-Target

Alle I/O-Einheiten 
Lenovo XClarity Integrator (LXCI) für VMware vCenter

Außerband

Off-Target

Ausgewählte I/O-Einheiten  
Lenovo XClarity Integrator (LXCI) für Microsoft Windows Admin Center

Inband

Außerband

On-Target

Off-Target

Alle I/O-Einheiten 
Lenovo XClarity Integrator (LXCI) für Microsoft System Center Configuration Manager

Inband

On-Target

Alle I/O-Einheiten 
Anmerkung
  1. Für E/A-Firmwareaktualisierungen.

  2. Für BMC- und UEFI-Firmwareaktualisierungen.

  • Lenovo XClarity Provisioning Manager

    Über Lenovo XClarity Provisioning Manager können Sie die Lenovo XClarity Controller-Firmware, die UEFI-Firmware und die Lenovo XClarity Provisioning Manager-Software aktualisieren.

    Anmerkung
    Wenn Sie den Server starten und die in den Anweisungen auf dem Bildschirm angegebene Taste drücken, wird standardmäßig die grafische Benutzeroberfläche von Lenovo XClarity Provisioning Manager angezeigt. Wenn Sie die Standardeinstellung in die textbasierte Systemkonfiguration geändert haben, können Sie die grafische Benutzerschnittstelle über die textbasierte Schnittstelle für die Systemkonfiguration aufrufen.

    Weitere Informationen zur Verwendung von Lenovo XClarity Provisioning Manager zur Firmwareaktualisierung finden Sie unter:

    Abschnitt „Firmwareaktualisierung“ in der LXPM-Dokumentation für Ihren Server unter Portalseite für Lenovo XClarity Provisioning Manager

  • Lenovo XClarity Controller

    Wenn Sie ein bestimmtes Update installieren müssen, können Sie für einen bestimmten Server die Lenovo XClarity Controller-Schnittstelle verwenden.
    Anmerkung
    • Um eine Inband-Aktualisierung über Windows oder Linux durchzuführen, muss der Betriebssystem-Treiber installiert und die Ethernet-over-USB-Schnittstelle (gelegentlich als LAN-over-USB bezeichnet) aktiviert werden.

      Weitere Informationen zum Konfigurieren von Ethernet-over-USB sind verfügbar unter:

      Abschnitt „Ethernet-over-USB konfigurieren“ in der XCC-Dokumentationsversion für Ihren Server unter Portalseite für Lenovo XClarity Controller

    • Wenn Sie Firmware über den Lenovo XClarity Controller aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Einheitentreiber für das auf dem Server ausgeführte Betriebssystem heruntergeladen und installiert haben.

    Weitere Informationen zur Verwendung von Lenovo XClarity Controller zur Firmwareaktualisierung finden Sie unter:

    Abschnitt „Server-Firmware aktualisieren“ in der XCC-Dokumentation für Ihren Server unter Portalseite für Lenovo XClarity Controller

  • Lenovo XClarity Essentials OneCLI

    Lenovo XClarity Essentials OneCLI ist eine Zusammenstellung von Befehlszeilenanwendungen, die zur Verwaltung von Lenovo Servern verwendet werden können. Die Aktualisierungsanwendung kann zum Aktualisieren von Firmware und Einheitentreibern für Ihre Server verwendet werden. Die Aktualisierung kann innerhalb des Hostbetriebssystems des Servers (Inband) oder per Fernzugriff über das BMC des Servers (Außerband) ausgeführt werden.

    Weitere Informationen zur Verwendung von Lenovo XClarity Essentials OneCLI zur Firmwareaktualisierung finden Sie unter:

    Aktualisieren der Firmware durch Lenovo XClarity Essentials

  • Lenovo XClarity Essentials UpdateXpress

    Lenovo XClarity Essentials UpdateXpress stellt die meisten OneCLI-Aktualisierungsfunktionen über eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) zur Verfügung. Damit können die UpdateXpress System Pack (UXSP)-Aktualisierungspakete und einzelne Aktualisierungen abgerufen und bereitgestellt werden. UpdateXpress System Packs enthalten Firmware‑ und Einheitentreiberaktualisierungen für Microsoft Windows und Linux.

    Sie können Lenovo XClarity Essentials UpdateXpress auf der folgenden Website herunterladen:

    Lenovo XClarity Essentials UpdateXpress-Website
  • Lenovo XClarity Essentials Bootable Media Creator

    Sie können Lenovo XClarity Essentials Bootable Media Creator verwenden, um bootfähige Datenträger für die folgenden Aufgaben zu erstellen: Firmwareaktualisierungen, VPD-Aktualisierungen, Bestandserfassung und FFDC-Sammlung, erweiterte Systemkonfiguration, Verwaltung von FOD-Schlüsseln, sicheres Löschen, RAID-Konfiguration und Diagnose von unterstützten Servern.

    Sie können Lenovo XClarity Essentials BoMC unter folgender Adresse herunterladen:

    XClarity Essentials Bootable Media Creator-Website

  • Lenovo XClarity Administrator

    Wenn Sie mehrere Server mithilfe von Lenovo XClarity Administrator verwalten, können Sie die Firmware für alle verwalteten Server über diese Schnittstelle aktualisieren. Die Firmwareverwaltung wird vereinfacht, indem verwalteten Endpunkten Firmwarekonformitätsrichtlinien zugeordnet werden. Wenn Sie eine Konformitätsrichtlinie erstellen und verwalteten Endpunkten zuordnen, überwacht Lenovo XClarity Administrator Änderungen im Bestand für diese Endpunkte und markiert alle Endpunkte, die nicht konform sind.

    Weitere Informationen zur Verwendung von Lenovo XClarity Administrator zur Firmwareaktualisierung finden Sie unter:

    Aktualisieren der Firmware durch Lenovo XClarity Administrator

  • Lenovo XClarity Integrator Angebote

    Lenovo XClarity Integrator Angebote können die Verwaltungsfunktionen von Lenovo XClarity Administrator und Ihrem Server mit der Software in einer bestimmten Implementierungsinfrastruktur integrieren, z. B. VMware vCenter, Microsoft Admin Center oder Microsoft System Center.

    Weitere Informationen zur Verwendung von Lenovo XClarity Integrator zur Firmwareaktualisierung finden Sie unter:

    Lenovo XClarity Integrator-Online-Dokumentation