Zum Hauptinhalt springen

M.2-Rückwandplatine und M.2-Laufwerk installieren

Mit diesen Informationen können Sie die M.2-Rückwandplatine und das M.2-Laufwerk installieren.

Zu dieser Aufgabe

Achtung
  • Lesen Sie Installationsrichtlinien und Sicherheitsprüfungscheckliste, um sicherzustellen, dass Sie sicher arbeiten.

  • Schalten Sie für diese Aufgabe den Server aus und ziehen Sie alle Netzkabel ab.

  • Vermeiden Sie den Kontakt mit statischen Aufladungen. Diese können zu einem Systemstopp und Datenverlust führen. Belassen Sie elektrostatisch empfindliche Komponenten bis zur Installation in ihren antistatischen Schutzhüllen. Handhaben Sie diese Einheiten mit einem Antistatikarmband oder einem anderen Erdungssystem.

Vorgehensweise

  1. Berühren Sie mit der antistatischen Schutzhülle, in der sich die M.2-Rückwandplatine und das M.2-Laufwerk befinden, eine unlackierte Oberfläche an der Außenseite des Servers. Nehmen Sie anschließend die M.2-Rückwandplatine und das M.2-Laufwerk aus der Schutzhülle und legen Sie sie auf eine antistatische Oberfläche.
    Anmerkung
    • Das M.2-Rückwandplatinenmodul wird mit einer gelösten Schraube geliefert, die aber nicht zwingend für die Installation verwendet wird.

    • Die M.2-Rückwandplatine, die Sie installieren möchten, unterscheidet sich möglicherweise von den Abbildungen unten, die Installationsmethode ist jedoch dieselbe.

  2. Stellen Sie die Halterung an der M.2-Rückwandplatine entsprechend der Größe des zu installierenden M.2-Laufwerks ein. Siehe Halterung auf der M.2-Rückwandplatine anpassen.
  3. Suchen Sie den M.2-Laufwerksteckplatz in der M.2-Rückwandplatine.
    Anmerkung

    Einige M.2-Rückwandplatinen unterstützen zwei identische M.2-Laufwerke. Installieren Sie bei diesen Adaptern zunächst das M.2-Laufwerk in Steckplatz 0.

    Abbildung 1. M.2-Laufwerksteckplatz
    M.2 drive slot
    • 1 Steckplatz 0
    • 2 Steckplatz 1
  4. Installieren Sie die M.2-Rückwandplatine im Gehäuse.
    Abbildung 2. Installieren der M.2-Rückwandplatine
    Installing the M.2 backplane onto the chassis

    1. Richten Sie die Kerbe der M.2-Rückwandplatine mit dem Stift im Gehäuse aus und setzen Sie die M.2-Rückwandplatine dann ein.
    2. Ziehen Sie die Schraube fest, um die M.2-Rückwandplatine zu befestigen.
  5. Installieren Sie das M.2-Laufwerk an der M.2-Rückwandplatine.
    Abbildung 3. Installation des M.2-Laufwerks
    Installing the M.2 drive on the M.2 adapter

    1. Setzen Sie das M.2-Laufwerk in einem Winkel von ca. 30 Grad in den Anschluss ein.
    2. Drehen Sie das M.2-Laufwerk nach unten, bis die Kerbe 1 auf dem Rand der Halterung 2 einrastet.
    3. Schieben Sie die Halterung nach vorne (in Richtung des Anschlusses), um das M.2-Laufwerk zu fixieren.
  6. Schließen Sie die Kabel an der M.2-Rückwandplatine und an der Systemplatine an. Siehe Kabelführung der Rückwandplatine für M.2-Laufwerke.

    Wenn bei Ihrem Server ein ThinkSystem M.2 SATA/NVMe 2-Bay Enablement Kit installiert ist, schließen Sie die Kabel wie folgt an:

    Connecting M.2 cables
    1. Schließen Sie das M.2-Kabel an die Rückwandplatine an.
    2. Ziehen Sie die unverlierbare Schraube fest, um das M.2-Kabel am Adapter zu befestigen.
Nach dieser Aufgabe
  1. Schließen Sie den Austausch von Komponenten ab, Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Austausch von Komponenten abschließen.
  2. Verwenden Sie den Lenovo XClarity Provisioning Manager für die RAID-Konfiguration. Weitere Informationen finden Sie unter: Portalseite für Lenovo XClarity Provisioning Manager

Demo-Video

Sehen Sie sich das Verfahren auf YouTube an.