Zum Hauptinhalt springen

Rückwandhalterung entfernen

Mithilfe der Informationen in diesem Abschnitt können Sie eine Rückwandhalterung entfernen.

Zu dieser Aufgabe

Achtung
  • Lesen Sie Installationsrichtlinien und Sicherheitsprüfungscheckliste, um sicherzustellen, dass Sie sicher arbeiten.

  • Schalten Sie den Server und die Peripheriegeräte aus und ziehen Sie alle Netzkabel und alle externen Kabel ab. Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Server ausschalten.

  • Vermeiden Sie den Kontakt mit statischen Aufladungen. Diese können zu einem Systemstopp und Datenverlust führen. Belassen Sie elektrostatisch empfindliche Komponenten bis zur Installation in ihren antistatischen Schutzhüllen. Handhaben Sie diese Einheiten mit einem Antistatikarmband oder einem anderen Erdungssystem.

Sehen Sie sich das Verfahren an
  • Ein Video zu diesem Verfahren ist auf YouTube.

Vorgehensweise

  1. Bereiten Sie die Aufgabe vor.
    1. Wenn der Server in einem Gehäuserahmen installiert ist, schieben Sie ihn aus den Gehäuserahmenlaufschienen heraus, um Zugriff zur oberen Abdeckung zu erhalten oder den Server aus dem Gehäuserahmen zu schieben. Siehe Server aus dem Gehäuserahmen entfernen.
    2. Entfernen Sie die obere Abdeckung. Siehe Obere Abdeckung entfernen.
    3. Entfernen Sie die Adapterkartenbaugruppe oder hintere Laufwerkhalterung.
  2. Entfernen Sie die Rückwandhalterung.
    1. Entfernen Sie die Schrauben.
    2. Entfernen Sie die Halterung wie dargestellt aus dem Gehäuse.
    Anmerkung
    In den Abbildungen ist das Entfernen der Rückwandhalterungen A1, B1 und C1 dargestellt. Die Vorgehensweise beim Entfernen anderer Rückwandhalterungen ist identisch.
    Abbildung 1. Entfernen der Rückwandhalterung A1 (links)
    A1 rearwall bracket removal
    Abbildung 2. Entfernen der Rückwandhalterung B1 (Mitte)
    B1 rearwall bracket removal
    Abbildung 3. Entfernen der Rückwandhalterung C1 (rechts)
    C1 rearwall bracket removal

Nach dieser Aufgabe

  1. Installieren Sie die erforderlichen Rückwandhalterungen wieder hinten im Gehäuse.

  2. Wenn Sie angewiesen werden, die Komponente oder die Zusatzeinrichtung einzusenden, befolgen Sie die Verpackungsanweisungen und verwenden Sie ggf. das mitgelieferte Verpackungsmaterial für den Transport.