Zum Hauptinhalt springen

Direktes Wasserkühlungsmodul des Lenovo Neptune(TM) Prozessors installieren

Führen Sie die Anweisungen in diesem Abschnitt aus, wenn Sie den Modul für direkte Wasserkühlung (DWCM) installieren möchten.

Wichtig

Diese Aufgabe muss von qualifizierten Kundendiensttechnikern durchgeführt werden, die von Lenovo Service zertifiziert sind. Versuchen Sie nicht, sie ohne eine passende Schulung und Qualifikation zu entfernen oder zu installieren.

Zu dieser Aufgabe

Sicherheitsinformationen für das Kabel des Flüssigkeitserkennungssensormoduls
S011
sharp edge
VORSICHT
Scharfe Kanten, Ecken oder Scharniere in der Nähe.
Achtung
  • Lesen Sie Installationsrichtlinien und Sicherheitsprüfungscheckliste, um sicherzustellen, dass Sie sicher arbeiten.

  • Schalten Sie den Server und die Peripheriegeräte aus und ziehen Sie alle Netzkabel und alle externen Kabel ab. Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Server ausschalten.

  • Vermeiden Sie den Kontakt mit statischen Aufladungen. Diese können zu einem Systemstopp und Datenverlust führen. Belassen Sie elektrostatisch empfindliche Komponenten bis zur Installation in ihren antistatischen Schutzhüllen. Handhaben Sie diese Einheiten mit einem Antistatikarmband oder einem anderen Erdungssystem.

VORSICHT
Wenn Sie ein neues DWCM aus dem Versandkarton entnehmen, heben Sie die Kühlplattenbaugruppe mit dem daran befestigten Versandeinbaurahmen heraus, damit die Wärmeleitpaste auf dem Kühlplattenbaugruppe nicht weggewischt wird.
Legen Sie die folgenden Schraubendreher bereit, damit Sie die entsprechenden Schrauben ordnungsgemäß installieren und entfernen können.
Liste der DrehmomentschraubendrehertypenSchraubentyp
T30-Torx-SchraubendreherT30-Torx-Schrauben

Vorgehensweise

  1. Bereiten Sie Ihren Server vor.
    1. Bringen Sie die Schlauchhalterung am Gehäuse an.
      Abbildung 1. Installieren der Schlauchhalterung

      1. Lösen Sie die Schraube an der Prozessorplatine.

      2. Richten Sie die Schraubenlöcher an der Schlauchhalterung und der Prozessorplatine aus. Richten Sie die Führungsstifte der Halterung an der Rückwand aus.

      3. Ziehen Sie die Schraube fest, um die Halterung an der Prozessorplatine zu befestigen.

    2. Entfernen Sie die Abdeckung der Schlauchhalterung.
      Abbildung 2. Entfernen der Schlauchhalterung

      1. Lösen Sie die beiden Schrauben der Abdeckung der Schlauchhalterung.

      2. Ziehen Sie die Abdeckung nach hinten, um sie aus der Halterung zu lösen.

  2. Stellen Sie sicher, dass Sie ein alkoholhaltige Reinigungstuch zur Verfügung haben.
    Achtung
    Wenn noch alte Wärmeleitpaste auf den Prozessoren vorhanden ist, reinigen Sie die Oberseite der Prozessoren vorsichtig mit einem alkoholhaltigen Reinigungstuch.
  3. Installieren Sie den Prozessor am DWCM. Weitere Informationen finden Sie unter Prozessor und Kühlkörper installieren.
    Abbildung 3. Installieren des Prozessors

    1. Richten Sie die dreieckige Markierung auf dem Kühlplattenbaugruppe-Schild an der dreieckigen Markierung auf dem Prozessorträger und dem Prozessor aus.

    2. Installieren Sie das DWCM auf dem Prozessorträger.

    3. Drücken Sie den Träger nach unten, bis die Klammern an allen vier Ecken einrasten.

    Anmerkung
    Wenn im Server nur ein Prozessor (normalerweise Prozessor 1) installiert ist, muss vor der weiteren Installation eine Abdeckung am leeren Prozessorsockel 2 installiert werden.
    Abbildung 4. Installieren der Prozessorsockelabdeckung

  4. Installieren Sie das Prozessor-DWCM an der Systemplatinenbaugruppe.
    Abbildung 5. Installieren des DWCM

    1. Drehen Sie die Kippschutzbügel nach innen.

    2. Richten Sie die dreieckige Markierung und die vier T30-Torx-Muttern auf dem Kühlplattenbaugruppe an der dreieckigen Markierung und den Gewindestiften des Prozessorsockels aus. Setzen Sie dann das Kühlplattenbaugruppe in den Prozessorsockel ein.

    3. Drehen Sie die Kippschutzbügel nach außen, bis sie in den Haken im Sockel einrasten.

    4. Ziehen Sie die T30-Torx-Muttern in der Installationsreihenfolge an, die auf der Kühlplattenbaugruppe angegeben ist. Ziehen Sie die Schrauben fest, bis sie sich nicht mehr drehen lassen. Prüfen Sie dann, dass keine Lücke zwischen dem Schraubenansatz an der Kühlplattenbaugruppe und dem Prozessorsockel vorhanden ist. (Das Drehmoment zum vollständigen Anziehen der Muttern beträgt 0,9 – 1,3 Newtonmeter (8 – 12 inch-pounds))

  5. Entfernen Sie den Modulgriff vom DWCM.
    Abbildung 6. Entfernen des Modulgriffs

    1. Drehen Sie die Schrauben wie oben dargestellt, um den Griff zu entriegeln.
    2. Trennen Sie den Griff vom DWCM.
    Anmerkung
    Ein neues DWCM verfügt über einen Griff.
    1. Wenn Sie ein altes DWCM durch ein neues ersetzen möchten, entfernen Sie zunächst wie oben dargestellt den Griff des neuen Moduls.

    2. Zum Austausch von Prozessoren ohne Austausch des DWCM ist kein Griff erforderlich. Überspringen Sie Schritt 5 und fahren Sie mit der weiteren Installation fort.

  6. Installieren Sie die Kühlplattenabdeckungen. Drücken Sie die Abdeckung wie unten dargestellt nach unten.
    Abbildung 7. Installieren einer Kühlplattenabdeckung

  7. Legen Sie die Schläuche, die Flüssigkeitserkennungssensormodul und das Kabel ab.
    Abbildung 8. Platzieren der Schläuche und des Moduls

    Anmerkung
    Abbildung 9. Installationsdetails

    • Schläuche: Legen Sie den mittleren Teil des Schlauchs gegen die blaue Verriegelung und stecken Sie den 1 Auslass‑ und 2 Einlassschlauch in die Halterung.

    • Die Schläuche sind mit Etiketten 3 versehen. Überprüfen Sie diese vor der Installation. Die Etiketten helfen dabei, die Schläuche an die richtige Stelle zu verlegen. Richten Sie die Etiketten daher an den Halterungslaschen aus. Andernfalls könnten die Schläuche offene Anschlüsse auf der Systemplatinenbaugruppe blockieren.

    • Flüssigkeitserkennungssensormodul 4: Setzen Sie das Modul in die Halterung neben den Schläuchen ein. Achten Sie darauf, dass die Seite mit der Statusanzeige nach oben zeigt und verlegen Sie das Kabel wie oben abgebildet.

    • Informationen zum Funktionsstatus der Flüssigkeitserkennungssensormodul finden Sie unter Anzeige des Flüssigkeitserkennungssensormoduls.

  8. Installieren Sie die Abdeckung der Schlauchhalterung erneut.
    Abbildung 10. Erneutes Anbringen der Abdeckung

    1. Schieben Sie die Abdeckung der Halterung ein und richten Sie die Schraubenlöcher aus.
    2. Ziehen Sie die Schrauben fest.
  9. Verbinden Sie das Kabel der Flüssigkeitserkennungssensormodul des DWCM an den Anschluss an der Systemplatine an. Siehe Modul für direkte Wasserkühlung.
  10. Installieren Sie die obere Abdeckung. Siehe Obere Abdeckung installieren.
  11. Informationen zum Installieren des Servers im Rack finden Sie unter Server im Rack installieren.
  12. Informationen zum Anbringen der Schnellanschlüsse an den Leitungen finden Sie unter Leitung installieren (rackinternes System) oder Leitung installieren (zwischengeschaltetes System).

Nach dieser Aufgabe

Schließen Sie den Austausch von Komponenten ab, Siehe Austausch von Komponenten abschließen.

Demo-Video

Sehen Sie sich das Verfahren auf YouTube an.