Zum Hauptinhalt springen

8 x 2,5-Zoll-Laufwerkpositionen an der Vorderseite

Verwenden Sie diesen Abschnitt, um die Kabelführung der Rückwandplatine für das Servermodell mit acht vorderen 2,5-Zoll-Laufwerken zu verstehen.

Informationen zum Anschließen der Kabel bei einer Rückwandplatine für 7-mm-Laufwerke finden Sie unter Rückwandplatine für 7-mm-Laufwerke.

Informationen zum Anschließen von Netzkabeln bei einer Rückwandplatine für 2,5- oder 3,5-Zoll-Standardlaufwerke finden Sie unter Rückwandplatine für 2,5‑Zoll-/3,5‑Zoll-Laufwerke (Strom).

Zum Anschließen von Signalkabeln für eine Rückwandplatine für 8 x 2,5-Zoll-Standardlaufwerke an der Vorderseite beachten Sie je nach Serverkonfiguration die folgenden Kabelführungsszenarien:

Kabelführung für integrierte Konfiguration

In der folgenden Tabelle ist die Zuordnung zwischen Rückwand- und Systemplatinenanschlüssen bei einer integrierten Konfiguration dargestellt.

Tabelle 1. Zuordnung zwischen Rückwand- und Systemplatinenanschlüssen bei einer integrierten Konfiguration
RückwandplatinenVonBis
Vordere BP (SAS)SAS 0SATA 0
SAS 1SATA 1
Hintere BP (falls vorhanden)SASSATA 2

In der folgenden Abbildung wird die Kabelführung bei einer integrierten Konfiguration von 8 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einer 2 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkhalterung an der Rückseite dargestellt. Verbindungen zwischen Anschlüssen: 11, 22, 33... nn.

Abbildung 1. Kabelführung bei einer integrierten Konfiguration von 8 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einer 2 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkhalterung an der Rückseite
Cable routing for onboard configuration of 8 x 2.5-inch front SAS/SATA drive bays with a rear 2 x 2.5-inch SAS/SATA drive cage

Kabelführung mit einem SFF HBA/RAID-Adapter

In der folgenden Tabelle ist die Zuordnung zwischen Rückwandplatinenanschlüssen und Systemplatinen-/Adapteranschlüssen dargestellt, wenn ein 8i SFF HBA/RAID-Adapter (Gen. 3 oder Gen. 4) installiert ist.

Tabelle 2. Zuordnung zwischen Rückwand‑ und Systemplatinen-/Adapteranschlüssen, wenn ein SFF HBA/RAID-Adapter installiert ist
RückwandplatinenVonBis
Vordere BP (SAS)SAS 0C0
SAS 1Gen 3: C1, Gen 4: C0
Hintere BP (falls vorhanden)SASSATA 2
Anmerkung
Die SFF HBA/RAID-Adapter der Generation 3 und 4 unterscheiden sich bei ihren Anschlüssen geringfügig, die Kabelführungsmethode ist jedoch ähnlich.

In der folgenden Abbildung wird die Kabelführung bei einer Konfiguration von 8 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einem 8i SFF RAID-Adapter (Gen. 4) und einer hinteren 2 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkhalterung dargestellt. Verbindungen zwischen Anschlüssen: 11, 22, 33... nn.

Abbildung 2. Kabelführung für 8 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einem 8i SFF RAID-Adapter (Gen. 4) und einer hinteren 2 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkhalterung
Cable routing for 8 x 2.5-inch front SAS/SATA drive bays with an 8i SFF RAID adapter (Gen 4) and a rear 2 x 2.5-inch SAS/SATA drive cage

Kabelführung mit einem SFF RAID-Adapter (Tri-Modus)

In der folgenden Tabelle ist die Zuordnung zwischen Rückwandplatinenanschlüssen und Adapteranschlüssen dargestellt, wenn ein 8i SFF RAID-Adapter der 4. Generation (Tri-Modus) installiert ist.

Tabelle 3. Zuordnung zwischen Rückwand‑ und Adapteranschlüssen, wenn ein 8i SFF RAID-Adapter der 4. Generation (Tri-Modus) installiert ist
RückwandplatineVonBis
Vordere BP (SAS)SAS 0, SAS 1C0
Anmerkung
  • Für Servermodelle mit 8 x 2,5‑Zoll-Laufwerken an der Vorderseite wird die 10 x 2,5‑Zoll-AnyBay-Rückwandplatine zur Unterstützung der Tri-Modus-Konfiguration verwendet.

  • Wenn ein RAID-Adapter im Tri-Modus verwendet wird, werden nur U.3-Laufwerke an der Vorderseite unterstützt und U.2-Laufwerke werden nicht unterstützt.

In der folgenden Abbildung wird die Kabelführung bei einer Konfiguration von 8 x 2,5-Zoll-U.3-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einem 8i SFF RAID-Adapter der 4. Generation (Tri-Modus) dargestellt. Verbindungen zwischen Anschlüssen: 11, 22, 33... nn.

Abbildung 3. Kabelführung für 8 x 2,5-Zoll-U.3-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einem 8i SFF RAID-Adapter der 4. Generation (Tri-Modus)
Cable routing for 8 x 2.5-inch front U.3 drive bays with a Gen 4 8i SFF RAID adapter (tri-mode)

Kabelführung mit einer Retimer-Karte für einen Prozessor

In der folgenden Tabelle ist die Zuordnung zwischen Anschlüssen auf der Rückwandplatine und einer Retimer-Karte für einen Prozessor dargestellt.

Tabelle 4. Zuordnung zwischen Anschlüssen auf der Rückwandplatine und einer Retimer-Karte für einen Prozessor
RückwandplatineVonBis
Vordere BP (SAS)SAS 0SATA 0
SAS 1SATA 1
Vordere BP (NVMe)NVMe 0-1, NVMe 2-3PCIe 1, PCIe 2
NVMe 4‑5, NVMe 6‑7C0, C1
Anmerkung
  • Bei Servermodellen mit acht 2,5-Zoll-NVMe-Laufwerken an der Vorderseite wird die 10 x 2,5-Zoll AnyBay-Rückwandplatine verwendet.

  • Wenn Sie das Gehäuse von vorne betrachten, wird das Kabel auf der rechten Seite verlegt, wenn die Retimer-Karte im PCIe-Steckplatz 1 installiert ist (wie in Abbildung 4 dargestellt). Wenn der PCIe-Steckplatz 1 belegt ist, installieren Sie die Retimer-Karte im PCIe-Steckplatz 2.

In der folgenden Abbildung wird die Kabelführung bei einer integrierten Konfiguration von 8 x 2,5-Zoll-NVMe-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einer Retimer-Karte dargestellt. Verbindungen zwischen Anschlüssen: 11, 22, 33... nn.

Abbildung 4. Kabelführung für 8 x 2,5-Zoll-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einer Retimer-Karte für einen Prozessor
Cable routing for 8 x 2.5-inch front NVMe drive bays with a re-timer card for one processor

Kabelführung mit einem CFF HBA/RAID-Adapter

In der folgenden Tabelle ist die Zuordnung zwischen Rückwandplatinenanschlüssen und Adapteranschlüssen dargestellt, wenn ein 16i CFF HBA/RAID-Adapter installiert ist.

Tabelle 5. Zuordnung zwischen Rückwand- und Adapteranschlüssen, wenn ein 16i CFF HBA/RAID-Adapter installiert ist
RückwandplatinenVonBis
Vordere BP (SAS)SAS 0C0
SAS 1C1
Hintere BP (falls vorhanden)SASC3
Anmerkung
Informationen zum Netz‑ und Eingangskabelanschluss des CFF HBA/RAID-Adapters finden Sie unter CFF HBA/RAID-Adapter.

In der folgenden Abbildung wird die Kabelführung bei einer Konfiguration von 8 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einem 16i CFF RAID-Adapter und einer hinteren 2 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkhalterung dargestellt. Verbindungen zwischen Anschlüssen: 11, 22, 33... nn.

Abbildung 5. Kabelführung für 8 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkpositionen an der Vorderseite mit einem 16i CFF RAID-Adapter und einer hinteren 2 x 2,5-Zoll-SAS/SATA-Laufwerkhalterung
Cable routing for 8 x 2.5-inch front SAS/SATA drive bays with a 16i CFF RAID adapter and a rear 2 x 2.5-inch SAS/SATA drive cage