Zum Hauptinhalt springen

Prozessorplatine entfernen

Führen Sie die Anweisungen in diesem Abschnitt aus, um die Prozessorplatine zu entfernen.

Zu dieser Aufgabe

Eine Prozessorplatine bietet unterschiedliche Anschlüsse oder Steckplätze zur Verbindung verschiedener Komponenten oder Peripheriegeräte des Systems für die Kommunikation. Die Platine und die Auflage aus Metall bilden eine Basis für die Systemplatinenbaugruppe. Wenn die Prozessorplatine ausfällt, muss sie ausgetauscht werden.

Achtung
  • Lesen Sie Installationsrichtlinien und Sicherheitsprüfungscheckliste, um sicherzustellen, dass Sie sicher arbeiten.

  • Schalten Sie den Server und die Peripheriegeräte aus und ziehen Sie alle Netzkabel und alle externen Kabel ab. Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Server ausschalten.

  • Vermeiden Sie den Kontakt mit statischen Aufladungen. Diese können zu einem Systemstopp und Datenverlust führen. Belassen Sie elektrostatisch empfindliche Komponenten bis zur Installation in ihren antistatischen Schutzhüllen. Handhaben Sie diese Einheiten mit einem Antistatikarmband oder einem anderen Erdungssystem.

Vorgehensweise

  1. Bereiten Sie Ihren Server vor.
    1. Entfernen Sie die obere Abdeckung. Siehe Obere Abdeckung entfernen.
    2. Wenn Ihr Server über eine Luftführung verfügt, entfernen Sie diese zuerst. Siehe Luftführung entfernen.
    3. Wenn Ihr Server über eine hintere Laufwerkbaugruppe verfügt, entfernen Sie diese zuerst. Siehe Hintere 2,5‑Zoll-Laufwerkbaugruppe entfernen.
    4. Notieren Sie sich, wo die einzelnen Kabel an der Systemplatinenbaugruppe angeschlossen sind. Ziehen Sie anschließend alle Kabel ab.
      Achtung
      Lösen Sie zunächst alle Verriegelungen, Kabelklemmen, Lösehebel oder Sperren an Kabelanschlüssen. Wenn Sie diese Elemente vor dem Entfernen der Kabel nicht lösen, werden die Kabelanschlüsse auf der Systemplatinenbaugruppe beschädigt. Bei einer Beschädigung der Kabelanschlüsse muss ggf. die Systemplatinenbaugruppe ersetzt werden.
    5. Entfernen Sie alle folgenden Komponenten, sofern diese auf der Systemplatinenbaugruppe installiert sind, und bewahren Sie sie an einem sicheren, antistatischen Ort auf.
    6. Ziehen Sie die Netzteile vorsichtig heraus. Stellen Sie sicher, dass sie von der Systemplatinenbaugruppe getrennt werden.
  2. Entfernen Sie die Systemplatinenbaugruppe aus dem Gehäuse.
    Abbildung 1. Entfernen der Systemplatinenbaugruppe
    system board assembly removal

    1. Heben Sie den Hebegriff 1 und den Entriegelungsstift 2 gleichzeitig an und schieben Sie die Systemplatinenbaugruppe zur Vorderseite des Servers.
    2. Heben Sie die Systemplatinenbaugruppe aus dem Gehäuse.
  3. Entfernen Sie das Firmware‑ und RoT-Sicherheitsmodul (siehe Firmware and RoT Security Module entfernen).
  4. Informationen zum Entfernen der System-E/A-Platine finden Sie unter System-E/A-Platine entfernen.
Abbildung 2. Prozessorplatine

Anmerkung
Die Prozessorplatine wird mit einer Auflage aus Metall geliefert. Es ist keine weitere Entfernungsmaßnahme erforderlich.

Nach dieser Aufgabe

Wichtig

Bevor Sie die Systemplatinenbaugruppe einsenden, stellen Sie sicher, dass der Prozessorstecksockel abgedeckt ist. Auf der neuen Systemplatinenbaugruppe befindet sich eine externe Prozessorabdeckung, die den Prozessorstecksockel abdeckt. Ziehen Sie die externe Prozessorabdeckung aus dem Prozessorstecksockel der neuen Systemplatinenbaugruppe und installieren Sie die externe Abdeckung am Prozessorstecksockel auf der entfernten Systemplatinenbaugruppe.

Wenn Sie beabsichtigen, die Abdeckblende für die Systemplatinenbaugruppe zu recyceln, befolgen Sie die Anweisungen unter Hardware zum Recyceln zerlegen, um die örtlichen Vorschriften einzuhalten.

Demo-Video

Sehen Sie sich das Verfahren auf YouTube an.